Chia Samen Wirkung

Die Wirkung von Chia Samen

Foto: © emuck - Fotolia.com

Er ist noch nicht lange im Fokus der westlichen Ernährung, und schon wird dem Chia Samen Wirkung in vielerlei Hinsicht nachgesagt. Er soll Energiequelle, Lieferant von zahlreichen wertvollen Nährstoffen und vielleicht sogar Heilmittel sein. Neuerdings wird dem Chia Samen Wirkung vor allem im Hinblick auf das Körpergewicht zugesprochen: Die kleinen Körnchen sollen ein wahres Schlankwunder sein. Was ist nun wirklich dran am Chia Samen?

Der Chia Samen stellt sich vor

Die Geschichte des Chia Samen beginnt mit den alten Kulturen der Maya, Inka und Azteken. Hier gab es ein wichtiges Grundnahrungsmittel, nämlich den Chia Samen. Wirkung wurde ihm aber nicht nur als nahrhaftes und sättigendes Lebensmittel, sondern auch als Heilmittel zugeschrieben. Daher wurden sie bei allerlei Beschwerden verabreicht. Inwieweit das auf das heutige medizinische Wissen übertragbar ist, wird derzeit noch recht wenig untersucht, aber in der einschlägigen Literatur diskutiert (1).
Botanisch gesehen ist Chia ein Lippenblütler und gehört somit in eine Pflanzenfamilie mit Thymian, Rosmarin, Minze oder Salbei. Der Salbei hat auch Eingang in seinen lateinischen Namen „Salvia hispanica“ gefunden. Der Zusatz „hispanica“, also spanisch, entstand durch die Tatsache, dass er von spanischen Eroberern nach Europa gebracht wurde. Seine eigentliche Heimat ist Mexiko.

Die wertvollen Inhaltsstoffe und ihre Wirkung

Chia Samen sind kleine Kraftpakete, die vor Nährstoffen nur so strotzen. Vor allem das Zusammenspiel aller Inhaltsstoffe gibt dem Chia Samen eine Wirkung, die nur wenige andere Lebensmittel erreichen. Und das ist alles drin im Chia Samen:

Proteine

Eiweiß ist ein wichtiger Baustein für unsere Zellen. Mit einem Gehalt von etwa 20 Prozent hochwertigem Eiweiß, davon verschiedene essentielle (lebensnotwendige) Aminosäuren, ist Chia Samen eine hervorragende Eiweißquelle. Das gilt besonders auch für vegan lebende Menschen, die auf tierisches Eiweiß komplett verzichten und auf pflanzliche Proteinquellen angewiesen sind.

Essentielle Fettsäuren

Hochwertige Fettsäuren haben einen zentralen Einfluss auf zahlreiche Abläufe im menschlichen Organismus. Chia Samen hat einen Ölgehalt von über 30 Prozent, davon die wichtigen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren in einem äußerst günstigen Verhältnis. Damit hat Chia Samen Wirkung auf unseren Stoffwechsel, den Hormonhaushalt, die Verwertung weiterer Nährstoffe und als Zellschutz. Auf den hohen Fettgehalt deutet übrigens auch der Name Chia hin: In der Aztekensprache bedeutet er so viel wie „ölig“.

Ballaststoffe

Eine gute Verdauungstätigkeit hängt maßgeblich davon ab, ob ausreichend Ballaststoffe, also unverdauliche Nahrungsbestandteile, über die Speisen aufgenommen werden. Das ist nur über eine pflanzenbetonte Ernährung möglich. Mit einem Ballaststoffgehalt von etwa 35 Prozent wird Chia Samen nur noch von Weizenkleie übertroffen. Außerdem haben die Faserstoffe im Chia Samen die Wirkung, über eine hohe Wasseraufnahmefähigkeit stark zu quellen und damit zu sättigen. Die Flüssigkeit wird langsam wieder an die Zellen abgegeben und versorgt den Körper mit Flüssigkeit – ein geschätzter Aspekt bei Sportlern, um im Wettkampf den Wasserhaushalt stabil zu halten.

Vitamine

Hervorgehoben wird stets der hohe Anteil an Vitamin E. Es schützt als Antioxidanz vor freien Radikalen, stärkt das Immunsystem und hemmt entzündliche Prozesse. Chia Samen ist außerdem ein guter Lieferant für B- Vitamine. Die sorgen für Energie, unterstützen den Stoffwechsel und stärken das Muskelgewebe, auch von Nerven und Herz. Vitamin A ist wichtig für gutes Sehen, Wachstum und Fortpflanzung sowie den Aufbau von Haut und Schleimhäuten. Für die optimale Aufnahme des fettlöslichen Vitamins sorgt der Chia Samen mit seinem Fettgehalt gleich mit.

Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe

Es ist eine beachtliche Vielzahl an Mineralstoffen und Spurenelementen, die den Chia Samen auszeichnet. Hier die wichtigsten:

  • Kalzium sorgt für starke Knochen und Zähne sowie eine gute Übertragung von Nervenimpulsen.
  • Kalium reguliert den Wasserhaushalt.
  • Magnesium ist wichtig für die Muskelfunktion, den Energiestoffwechsel und den Hormonhaushalt. Es hat zudem eine entspannende physiologische Wirkung, daher wird es sowohl gegen Muskelkrämpfe geschätzt wie auch gegen Stresserscheinungen.
  • Eisen ist am Sauerstofftransport im Körper und an der Blutbildung beteiligt. Es ist ein wichtiges Mineral für Frauen, die den monatlichen Blutverlust durch die Menstruation ausgleichen müssen. Es wird besonders gut in Verbindung mit Protein aufgenommen. So ist mit dem proteinreichen Chia Samen die Wirkung besonders effektiv.
  • Phosphor hilft, den pH-Wert im Körper konstant zu halten und sorgt damit für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt.
  • Zink wirkt antioxidativ, immunstimulierend und hormonregulierend (z. B. auf Sexualhormone, Insulin).

Bei den sekundären Pflanzenstoffen sind insbesondere die Flavonoide zu nennen, die eine antioxidative Wirkung besitzen.

Wichtiger Hinweis

Alle bereitgestellten Informationen auf Naturheilmittel-info.de dienen ausschließlich der Information und ersetzen niemals den medizinischen Rat Ihres Arztes. Bevor Sie Medikamente, Medizinprodukte oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen ist immer ein Arzt zu konsultieren, der über die Wirksamkeit und Wechselwirkung mit anderen Medikamenten Auskunft geben kann. weitere Informationen

Zusammenfassung

  • Chia Samen, der 2009 als „neuartiges Lebensmittel“ von der EU zugelassen wurde, ist eine gesunde Bereicherung des Speiseplans. Wegen des eher neutralen Geschmacks vielseitig verwendbar, trägt der Samen effektiv zu einer guten Versorgung mit hochwertigen Nährstoffen bei und unterstützt eine pflanzenbetonte Ernährung. Ob und inwieweit Chia Samen eine Wirkung auch auf spezielle gesundheitliche Beschwerden haben kann, ist bisher nicht hinlänglich wissenschaftlich belegt.

Hat Ihnen der Artikel
gefallen?

Chia Samen Wirkung, 4.18 / 5 (22 votes)

Diesen Artikel teilen

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein

Anzeige Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Dies könnte Sie auch interessieren

Chia Samen kaufen

Chia Samen kaufen

Er gilt als neues Superfood: Chia Samen. Kaufen kann man ihn inzwischen relativ … weiterlesen

Chia Samen abnehmen

Mit Chia Samen abnehmen?

Mit Chia Samen abnehmen: das ist der aktuelle Trend. Vor allem in den USA und in … weiterlesen

Chia Samen Rezepte

Chia Samen Rezepte

Chia Samen Rezepte sind sehr vielfältig – und das hat einen einfachen Grund: Die … weiterlesen

Literaturquellen zum Artikel

  • (1) Amerman, D.: Medical Healing Properties of Chia Seed, Livestrong 2011
  • (2) Amtsblatt der Europäischen Union vom 13.10.2009: Entscheidung über die Zulassung des Inverkehrbringens von Chiasamen (Salvia hispanica) als neuartiges Lebensmittel gemäß Verordnung (EG) Nr. 258/97

Stand: 1. Oktober 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>