Pu Erh Tee Nebenwirkungen

Pu Erh Tee Nebenwirkungen
In der Regel sind kaum bis keine Nebenwirkungen beim Konsum von Pu Erh Tee bekannt.

Foto: © nim_null - Fotolia.com

Weitere Pu Erh Tee Nebenwirkungen-Themen

Wenn Pu Erh Tee Nebenwirkungen hat, dann nur bei einem extrem hohen Konsum. Hält man sich an die vorgegebene Trinkmenge von maximal 4 Tassen pro Tag, ist bei einer guten Pu Erh Tee Qualität (möglichst Bio-Ware) nicht mit Nebenwirkungen zu rechnen. In seltenen Fällen können dennoch Beschwerden auftreten:

Pu Erh Tee: Nebenwirkungen durch Koffein und Theobromin

Sowohl Koffein (bei Tee oft als Tein bezeichnet) als auch das Alkaloid Theobromin besitzen anregende und aufputschende Eigenschaften. Eine Überdosierung kann eine Reihe von Symptomen hervorrufen. Dazu gehören Unruhe, Nervosität und Schlafstörungen, vor allem wenn der Tee spät am Tag getrunken wird. Auch Kopfschmerzen oder Magen-Darm-Beschwerden können bei empfindlichen Menschen auftreten. Im Allgemeinen tritt ein Gewöhnungseffekt ein, wenn der Pu Erh Tee regelmäßig getrunken wird, denn der Körper gewöhnt sich mit der Zeit an die Zufuhr der anregenden Substanzen.

Nebenwirkungen durch hohen Fluoridanteil

Pu Erh Tee hat einen relativ hohen Fluoranteil. Das wird beispielsweise in gebundener Form als „Fluorid“ in Zahnpasta zur Prävention vor Karies eingesetzt. Ein Zuviel davon kann jedoch eine Fluorose hervorrufen, die zunächst gekennzeichnet ist durch eine gelb-bräunliche oder weiße Verfärbung der Zähne. In schwerer, chronischer Form kann die Fluorose Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust und sogar Knochenmarkschäden hervorrufen. Diese Pu Erh Tee Nebenwirkung kann jedoch nur bei einer extrem hohen Genussmenge auftreten.

Nebenwirkungen durch Zusatzstoffe

Untersuchungen haben gezeigt, dass auch in Pu Erh Tee Rückstände von DDT, einem Pflanzenschutzmittel, enthalten sein können. Tests der Stiftung Warentest an Grün- und Schwarztees, und damit auch an Pu Erh Tee, ergaben insgesamt teilweise recht hohe Pestizidbelastungen (1). Diese können neben Überempfindlichkeitsreaktionen auch langfristige Gesundheitsrisiken bewirken. Wer sicher gehen will, einen unbelasteten Tee zu trinken, sollte unbedingt auf geprüfte (Bio-) Qualität zurückgreifen.


Wichtiger Hinweis

Alle bereitgestellten Informationen auf Naturheilmittel-info.de dienen ausschließlich der Information und ersetzen niemals den medizinischen Rat Ihres Arztes. Bevor Sie Medikamente, Medizinprodukte oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen ist immer ein Arzt zu konsultieren, der über die Wirksamkeit und Wechselwirkung mit anderen Medikamenten Auskunft geben kann. weitere Informationen

Zusammenfassung

  • Ein in Maßen getrunkener Pu Erh Tee (bis zu 4 Tassen am Tag) hat in der Regel keinerlei Nebenwirkungen. Im Übermaß genossen, können seine anregenden Inhaltsstoffe die gleichen Symptome verursachen wie ein Zuviel an Kaffee: Unruhe, erhöhten Pulsschlag und nächtliche Schlafprobleme. Wer empfindlich auf Fluor reagiert, kann eine Fluorose entwickeln. Nebenwirkungen durch Pflanzenschutzmittel können verhindert werden durch Tee in Bio-Qualität.

Hat Ihnen der Artikel
gefallen?

Diesen Artikel teilen


Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein

Anzeige

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


Dies könnte Sie auch interessieren

Pu Erh Tee kaufen

Pu Erh Tee kaufen

Wer Pu Erh Tee kaufen möchte, hat ganz sicher die Qual der Wahl. Denn dieser exo … weiterlesen

Pu Erh Tee Wirkung

Pu Erh Tee Wirkung

Die Überlieferung in der Traditionellen Chinesischen Medizin besagt, dass Pu Erh … weiterlesen

Pu Erh Tee

Pu Erh Tee

Pu Erh Tee wird aus der Teepflanze, botanisch Camellia sinensis, gewonnen. Damit … weiterlesen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>